Live Acts

Musikalisches Rahmenprogramm für Freitag, den 12.05.2017 bei freiem Eintritt

Roughless

Josh und Hanne sind das aus Weilheim stammende Musiker-Duo "Roughless". Zwei Stimmen, eine Gitarre und diverse Stilrichtungen. Er Rock´n´Roll - sie Pop/Rock/Soul - vereint zu Country-Rock-Westernsound bringt Roughless am Freitag Abend bei lauschiger Lagerfeueratmosphäre das Gut Hub in Stimmung.

 

Die Highways des "Rock" haben sie auf dem staubigen Trail des Countrys vereint.

 

Wenn sie nicht gerade akustisch unterwegs sind, schreiben sie an eigenen Songs oder tüfteln an Arrangements für ihre Band.

 

Der Eintritt ist am Freitag Abend frei. Und die Feuerspiesser sorgen für bestes Catering.


Bei uriger Countrymusic und lauschiger Lagerfeueratmosphäre gibt es unendliche Möglichkeiten sich kennen zu lernen, miteinander fach-zu-simpeln und sich über sein Lieblingsmodell auszutauschen.

Samstag, 13.05.2017, ab ca. 17 Uhr

The Buffalo Bells

Seit Juli 2013 rocken The Buffalo Bells nicht mehr nur die heimischen Bühnen. Rock’n’Country nennen sie ihre Musikrichtung und beeinflusst werden sie von Legenden wie Johnny Cash, Elvis Presley, Buddy Holly, Tom Petty uvm., wobei sie trotzdem ihrem eigenen, unverkennbaren Stil treu bleiben. Mit einer Violine und einem Kontrabass vereinen die fünf jungen Musiker Klassik mit Moderne. Nicht nur deswegen begeistert diese Band ein so breit gefächertes Publikum. Ihr Engagement und ihre Liebe zur Musik spiegelt sich unter anderem in ihrer aktuellen EP wider.

Chiara S.

Chiara S. ist Initiatorin der Charity-for-Kids-Projekte.

Sie wurde durch die Fernsehshow „The Winner is“ mit Linda de Mol bekannt und ist mitverantwortlich für die Charity-for-Kids-Konzerte. Countrymusic ist ihre große Leidenschaft und das konnte sie bereits beim European Country Festival, beim Chiemsee Countryfest oder beim ITF der Southernstars in Hallbergmoos unter Beweis stellen. Das bisherige Highlight in ihrer noch jungen Karriere war sicher der Liveauftritt mit Peter Maffay – vor ausverkauftem Haus – in Kempten. Zur Zeit absolviert Chiara eine Ausbildung zur Gesangslehrerin an der Voiceation Vocal Academy bei Starvocalcoach Robin D. Ein absolutes Novum für eine 17-jährige Sängerin.

Rebel Bunch

Rebel Bunch wurde bereits 2009 von Frontfrau und Gitarristin Danah Heiser sowie Drummer und Co-Sänger Michael Willings gegründet und war von Beginn an ein fester Bestandteil der Country Music in Deutschland.

Vervollständigt durch Florian Sontheim (Leadguitar) und Georg Gossler (Bass) startete die Band zunächst mit Coversongs, begannen aber bald, auch eigene Songs zu schreiben. Handgemachte Musik, die ebenso in den leisen Tönen überzeugt, wie auch in den Powernummern.

Tom Parsons

Seit 2009 bringt Tom Parsons die Musik und den Flair der 50er Jahre zurück auf die Bühne. Die einzelnen Musiker können auf eine über 20-jährige Bühnenerfahrung im Showbusiness zurückgreifen.

2010 gewann die Band den Internationalen Country Music Award (CMA) in Pullman City. 2012 wurde Tom Parsons mit dem CMA als bester Solokünstler ausgezeichnet. Das Quartett bietet beste Unterhaltung mit authentischem Bühnenoutfit.

Oache Brothers

Seit 2002 sind nun mehr die Oachebrothers im bayerischen Oberland unterwegs. Von der Entstehung der Band am "Lagerfeuer" mit zwei Gitarren bis heute haben die beiden Köpfe der Band, die Brüder Toni und Andi Eichinger so einiges erlebt.

Das Reportoire der Band hat sich ständig erweitert, von Akustik- über Southern Rock und Rockabilly, Country, Rockn Roll, oder eigenen Songs mit bayerischen Texten, bis hin zu Blues und Soul sind die Brothers mittlerweile in fast jeder Musikrichtung zuhause.